Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Pressemeldungen


DIE LINKE.Offenen Liste: „Mündige Kreisbewohner nicht länger gängeln“ Staatliche Einschränkungen wegen Corona-Virus jetzt zügig aufheben

Petersberg / Flieden. Mit einem Antrag fordert die Fraktion DIE LINKE.Offenen Liste im Fuldaer Kreistag den Kreisausschuss mit Landrat Bernd Woide an der Spitze auf, alle von ihm veranlassten Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie aufzuheben. Voraussetzung bzw. Bedingung ist, die Bürgerinnen und Bürger und die Unternehmen halten... Weiterlesen


Einschränkungen bei der Zulassungsstelle des Landkrieses Fulda

Die Kreistagsfraktion DIE Linke. Offene Liste fordert in einer Pressemitteilung eine deutliche Verbesserung der durch die wegen der Corona-Pandemie getroffenen Einschränkungen bei der Zulassungsstelle des Kreises. „Es kann nicht länger hingenommen werden, dass man für die Zulassung eines Kraftfahrzeuges mehr als 4 Wochen in Kauf nehmen muss“, so... Weiterlesen


Kein Forum für rechte Hetzer!

DIE LINKE. Fulda begrüßt die Absage des Bürgerforums "Mitreden über die EU". "Die letzten Wochen haben uns wieder gezeigt, dass Rassismus, Diskriminierung und rechte Hetze nicht zur Normalität werden dürfen. Kurz nach dem Dammbruch von Thüringen und dem schrecklichen Anschlag von Hanau darf man der AfD keine Bühne geben, auf der sie ihre... Weiterlesen


DIE LINKE.Offene Liste zur Mieten-Situation im Landkreis Fulda

Nachdem der Landrat in der Kreistagssitzung erneut eine Anhebung der Mietzahlungen für Arbeitslosengeld II Bezieher abgelehnt hat, fordert die Linke.Offene Liste jetzt eine Anpassung der vom Landkreis festgelegten Ermittlungsmethode für die Feststellung der Angemessenheit von Mieten im Landkreis Fulda. Weiterlesen


Linke Petersberg: Erhöhung der Grundsteuer B ist nicht notwendig

Das von der schwarz/grünen hessischen Landesregierung angekündigte Programm „Starke Heimat Hessen“ sei eine Mogelpackung, so Michael Wahl, der Fraktionsvorsitzende der LINKEN.Offenen Liste in der Gemeindevertretung Petersberg. Die Finanzierung über die erhöhte Gewerbesteuerumlage sei eine Entmündigung der Kommunen. Weiterlesen